Yoga
Drucken

Yoga I


Donnerstag 9:30 - 11:00 Uhr

Ort: Paul-Gerhardt-Haus (Gemeindehaus) Petershagen

├ťL: Silke Danowsky



Beim Yoga soll das Gleichgewicht zwischen K├Ârper und Seele durch Atem├╝bungen, k├Ârperliche ├ťbungen und Meditation wieder hergestellt werden


Vermittelt werden ├╝berwiegend Grundlagen aus dem Hatha-Yoga.
Bei dieser Form des Yoga wird durch k├Ârperliche, atemtechnische und meditative ├ťbungen erlernt,
das Gleichgewicht zwischen K├Ârper und Geist wieder herzustellen oder zu erhalten.

Jede TeilnehmerIn ben├Âtigt bequeme Kleidung, eine rutschfeste Unterlage und eine Decke.








Yoga II

Donnerstag 15:00 - 16:30 Uhr
Ort: Vor der Reihe 3 (ehem. Eisdiele "Gingko"), Petershagen - Lahde
├ťL: Brigitte Damke


Jeder Mensch kann sich im Yoga ├╝ben und vervollkommnen. Das ist keine Frage des Alters.
Yoga kann den Alterungsprozess positiv beeinflussen. Wir k├Ânnen lernen, mit W├╝rde alt zu werden.
Durch das Ausf├╝hren der Yoga├╝bungen werden die Wirbels├Ąule, die Gliedma├čen und Gelenke in die unterschiedlichsten Positionen gebracht.

Im Alltag leben wir mit unserem K├Ârper extrem reduziert. Die meisten von uns k├Ânnen sich kaum aus der Wirbels├Ąule heraus drehen,
sondern drehen aus Bequemlichkeit gleich den ganzen K├Ârper in die gew├╝nschte Richtung. Anderen fehlt mit den Jahren einfach die Kraft
sich zu erheben, nachdem sie sich einmal auf den Boden gesetzt haben. Wann legen wir die F├╝├če oder Beine schon mal h├Âher als den Kopf?
Und was ist mit dem Vorw├Ąrtsbeugen der Wirbels├Ąule? Eine R├╝ckw├Ąrtsbeuge ist f├╝r viele schon in der blo├čen Vorstellung zu viel.
Im Yoga lernt der K├Ârper wieder all seine Bewegungsm├Âglichkeiten kennen, wird wieder lebendig und intelligent.
Yoga lehrt uns, die Trennung von K├Ârper und Geist zu vermindern, weniger zu leiden und tiefere Freude zu erleben.

Jede TeilnehmerIn ben├Âtigt bequeme Kleidung, eine rutschfeste Unterlage und eine Decke.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Februar 2017 um 17:58 Uhr